Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (996) Lkw durch Mittelschutzplanke

        Fürth (ots) - Am 07.06.02, gegen 05.30 Uhr, wurde der
Einsatzzentrale der Polizei in Fürth ein Verkehrsunfall auf der
Südwesttangente mitgeteilt. Eine türkische Sattelzugmaschine ohne
Auflieger war in Richtung Nürnberg unterwegs. Aus noch ungeklärter
Ursache brach er in Höhe der Anschlussstelle Zirndorf durch die
Mittelplanke und fuhr noch ca. 250 Meter auf der Gegenfahrbahn. Der
41-jährige türkische Lkw-Fahrer konnte lediglich die Kopie eines
Führerscheines vorweisen. Ein Test am Alkomaten erbrachte eine
Atemalkoholkonzentration von knapp 1,2 Promille. Da Diesel und
Kühlflüssigkeit ausgelaufen war, dauern die Aufräumungsarbeiten noch
an. Wegen Instandsetzungsarbeiten an der Leitplanke kommt es auf der
Südwesttangente bis ca. 17.00 Uhr zu Behinderungen.

  Der Gesamtschaden wird auf 35.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen dauern noch an.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon:0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: