Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (888) Geldbörsendieb festgenommen

        Nürnberg (ots) - Der Aufmerksamkeit eines Polizeibeamten (44),
der in seiner Freizeit zivil unterwegs war, ist es zu verdanken,
dass gestern Nachmittag, 21.05.2002, gegen 14.45 Uhr, ein
23-jähriger Geldbörsendieb vorläufig festgenommen werden konnte. Der
Beamte, Angehöriger der Nürnberger Bereitschaftspolizei, hatte den
Dieb am Ludwigsplatz in Nürnberg auf der Rolltreppe zur
U-Bahnstation Weißer Turm beobachtet, wie er versuchte, die
Handtasche einer Passantin (43), die diese an einem Trageriemen über
der Schulter trug, zu öffnen, um sich daraus die Geldbörse des
Opfers zu ziehen.

  Der Tatverdächtige, ein 23-jähriger Algerier, wurde vorläufig
festgenommen und dem Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei
überstellt. Dort war er kein Unbekannter. Er war erst im Sommer
vergangenen Jahres wegen gleicher Delikte aus der Haft entlassen
worden. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten
Diebstahls eingeleitet.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: