Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (860) Einbruch und Brandstiftung in Kindergarten

      Erlangen (ots) - Am 16.05.2002, kurz vor Mitternacht, teilt
eine Anwohnerin der Büchenbacher Anlage über Notruf mit, dass es
im dortigen Kindergarten der Arbeiterwohlfahrt brennen würde.
    Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen bereits
mehrere Räume des einstöckigen, ca. 20 x 30 m großen Gebäudes in
Flammen. Durch die Feuerwehren Erlangen und Büchenbach konnte
der Brand kurze Zeit später unter Kontrolle gebracht werden. Der
entstandene Schaden wird aber dennoch auf ca. 300.000 EUR
geschätzt.
    Am Brandort konnte ein 19-jähriger Erlanger festgenommen
werden, der unter dringendem Tatverdacht steht, in den
Kindergarten eingebrochen zu sein und den Brand gelegt zu haben.
Bei ihm wurde ein Alkoholwert von 1,3 Promille gemessen.
Die Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen aufgenommen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen -  Pressestelle
Telefon: 09131-760-214
Fax:        09131-760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: