Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (840) Geldbörse geraubt

        Nürnberg (ots) - Vergangene Nacht, 14.05.2002, gegen 00.45 Uhr,
wurde einem 33-Jährigen im Nürnberger Stadtteil Nordostbahnhof die
Geldbörse geraubt. Der Mann befand sich in der Leipziger Straße auf
dem Nachhauseweg von einem Lokalbesuch, als ihm plötzlich zwei
bislang unbekannte Räuber entgegentraten, auf ihn einschlugen und
die Geldbörse raubten. In der Geldbörse befanden sich neben dem
Bundespersonalausweis persönliche Papiere und sechs Euro Bargeld.
Das Opfer ging anschließend nach Hause und verständigte die Polizei.
Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ.

  Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit
dem Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Tel. (0911) 211-3333, in
Verbindung zu setzen.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: