Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (838) Raubüberfall auf Sparkasse am 10.05.2002 - hier: Bildveröffentlichung

Nürnberg (ots) - Wie bereits mit OTS Nr. 824 und 825 berichtet, überfiel ein bislang unbekannter Mann am 10.05.2002, gegen 14.20 Uhr, eine Filiale der Sparkasse in der Färberstraße in Nürnberg. Nach Zeigen einer Waffe, die sich im Hosenbund befand, forderte der Räuber die Herausgabe von Bargeld. Das ausgehändigte Geld steckte er in die Hosentasche und flüchtete zu Fuß. Auf Höhe der Einmündung Kolpinggasse wurde der Security-Pack ausgelöst, und der Räuber warf einen Teil des geraubten Geldes weg. Anschließend flüchtete er über den Frauentorgraben in Richtung Sandstraße. Von dem geraubten Geld konnte die Polizei ca. 6.000 Euro sicherstellen. Beschreibung: Ca. 20 bis 30 Jahre alt, 175 bis 180 cm groß, sportliche Figur, dunkelgrünes Sweatshirt, helle Hose, trug eine beige Baseballmütze mit Nike-Emblem. Zudem dürfte der Räuber auffällige rote Farbanhaftungen an der Kleidung bzw. an den Händen haben. Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Tel. (0911) 211-3333, entgegen. Für Hinweise, die zur Ergreifung des Räubers führen, ist eine Belohnung in Höhe von 2.500 Euro ausgesetzt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: