Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (837) Gefährlicher Unfug

Schwabach (ots) - Am Sonntag, 12.05.2002, gegen 14.30 Uhr, erhielt die Einsatzzentrale der Polizeidirektion Schwabach die Mitteilung, dass von einer Brücke über die B 2 in Höhe Pleinfeld, Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, Personen Steine auf die B 2 und auf Fahrzeuge werfen. Ein Pkw sei bereits von einem Stein getroffen und beschädigt worden. Ein Polizeihubschrauber, der sich zufällig in der Nähe befand, konnte in der Nähe der Brücke zwei Kinder ausmachen. Von einer Streife der Polizeiinspektion Weißenburg wurden die beiden Kinder kontrolliert und gaben an, Steine von der Brücke geworfen zu haben. Die beiden 8 und 7 Jahre alten Buben aus dem Raum Weißenburg wurden ihren Eltern übergeben. Der Schaden an dem Pkw, der von einem Stein an der Motorhaube getroffen wurde, beträgt ca. 500 Euro. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken PD Schwabach - Pressestelle Telefon:09122/927-220 Fax: 09122/927-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: