Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (776) Pfeffersprayeinsatz nach Widerstand

        Nürnberg (ots) - Gestern Abend, 01.05.2002, gegen 20.15 Uhr,
wurde die Polizei zu einem Streit in einer Wohnung im Nürnberger
Stadtteil Langwasser-Nord gerufen. Als eine Polizeibeamtin (32)
einen 26-Jährigen aus der Wohnung verweisen wollte, umklammerte
dieser plötzlich die Beamtin, so dass der 26-Jährige erst mit
unmittelbarem Zwang und dem Einsatz des Pfeffersprays zur Raison
gebracht werden konnte. Sowohl er als auch die beiden eingesetzten
Polizeibeamten wurden bei dieser Auseinandersetzung leicht verletzt.

  Gegen den 26-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: