Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (746) Betrunkener biss Polizistin

        Nürnberg (ots) - Am 27.04.2002, gegen 21.00 Uhr, verständigte ein
besorgter Passant die Polizei über eine auf dem Gehweg liegende
Person in der Eisenbahnunterführung Allersberger Straße in Nürnberg.
Die hinzugerufene Streife fand einen 23-jährigen Nürnberger vor, der
offensichtlich stark alkoholisiert war. Da er seinen Weg nicht
alleine fortzusetzen konnte, wurde er in Gewahrsam genommen. Auf der
Fahrt zur Dienststelle schlug der Mann dann gegen die Türe und
Scheiben des Streifenwagens. Bei der deswegen erforderlichen
Fesselung wehrte sich der Mann erheblich und schlug mit Händen auf
die Polizeibeamten ein. Einer Beamtin biss er in die Hand.

  Im Verwahrraum bei der Polizei verhielt sich der Beschuldigte
weiterhin aggressiv und musste zu seinem eigenen Schutz teilweise
auf einer Trage fixiert werden, da er mit seinem Kopf gegen die Wand
schlug. Einen Test am Alkomaten verweigerte der Mann. Er wird wegen
Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung
angezeigt.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: