Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (707) Minderwertige Fotokamera zum Tausch angeboten

        Nürnberg (ots) - Einen vermeintlich teueren Fotoapparat bot ein
Unbekannter am 21.04.2002, gegen 14.00 Uhr, auf dem Flohmarkt in der
Witschelstraße in Nürnberg einem 48-jährigen Informatiker zum Tausch
für wertvolle Gläser. Nachdem der Unbekannte noch 50 Euro Bargeld
zusätzlich bot, willigte der 48-Jährige in das Geschäft ein. Später
stellte er fest, dass es sich bei der Kamera um ein Billigprodukt
handelt, weshalb er eine Polizeistreife am Flohmarkt ansprach. Im
Rahmen der Fahndung wurde dann ein 19-Jähriger ohne festen Wohnsitz
sowie dessen Fahrzeug überprüft. Dabei wurden im Pkw weitere
Billigfotoapparate, mehrere Besteckkästen und ein Vertreterausweis
mit einem Lichtbild des unbekannten Tauschinteressenten aufgefunden.

  Die einzelnen Tatbeteiligungen bzw. das Vorliegen weiterer Fälle
wird derzeit noch geprüft.

  Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang vor dem Tausch mit
angeblich hochwertigen Produkten, wie zum Beispiel Fotoapparaten
oder Besteckkästen, insbesondere auf Flohmärkten.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: