Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1495) Einbruch in Spielhalle offensichtlich durch DNS-Treffer geklärt

Nürnberg (ots) - Bereits im Februar dieses Jahres (2016) wurde in der Nürnberger Südstadt in eine Spielhalle eingebrochen. Die Auswertung der am Tatort zurückgelassenen Spuren führte jetzt zum mutmaßlichen Täter (21).

Der Mann soll in der Nacht des 10.02.2016 in die Spielhalle eingebrochen sein und dort mehrere Spielautomaten aufgebrochen haben. Er verursachte dabei einen Sachschaden in Höhe von rund 8.000 Euro. Aufgrund der Spurensicherung durch den Kriminaldauerdienst Mittelfranken konnten nun am Tatort zurückgelassene DNS-Spuren dem Tatverdächtigen zugeordnet werden. Da dieser derzeit unbekannten Aufenthalts ist, wird gegen ihn ein Haftbefehl wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls beantragt.

Pamela Schmidt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: