Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (657) Von Geländer gestürzt

        Nürnberg (ots) - Am 13.04.2002, gegen 22.45 Uhr, stürzte im
Nürnberger Innenstadtkino Cinecitta ein bislang unbekannter Mann
über ein Brüstungsgeländer im offenen Treppenhaus 5 m tief in das
Foyer des Untergeschosses. Dabei fiel er genau auf einen hier
stehenden 27-jährigen Kinobesucher aus Gunzenhausen, der durch den
Aufprall schwer verletzt wurde und in ein Krankenhaus eingewiesen
werden musste. Der Gestürzte selbst dürfte sich beim Sturz den Arm
verletzt haben, lief jedoch aus bisher nicht geklärten Gründen weg
und konnte bisher nicht ermittelt werden.

  Zum Sturz war es nach Zeugenaussagen gekommen, als der Mann an dem
genannten Geländer gelehnt bzw. auch darauf gesessen hatte und
offenbar ohne Fremdeinwirkung rücklings in die Tiefe fiel. Die
Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich bei der Polizeiinspektion
Nürnberg-Mitte unter der Telefonnummer (0911) 211-2415 zu melden.

  Beschreibung des unbekannten Mannes: Ca. 22 bis 25 Jahre alt, 190
bis 195 cm groß, blonde, kurze Haare, dunkler Teint, bekleidet mit
blauer Jeans und grauem bzw. schwarzem Pullover.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: