Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1365) Nach Schmierereien festgenommen

Nürnberg (ots) - Die Polizei nahm am Mittwochabend (27.07.2016) in der Altstadt zwei junge Männer fest (17 und 18). Sie sollen in der Innenstadt und im Süden des Landkreises Nürnberger Land Schmierereien angebracht haben.

Einer Anwohnerin (31) in der Martin-Treu-Straße war das Duo kurz nach 21:30 Uhr aufgefallen, als es mit Farbstiften an Hauswänden sogenannte "tags" (Abkürzungen in Schriftform) anbrachte. Eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte konnte den Jugendlichen und den Heranwachsenden noch in Tatortnähe aufgreifen und nach kurzer Flucht festnehmen.

Bei ihrer Vernehmung in der Dienststelle räumten beide ein, von Winkelhaid (Landkreis Nürnberger Land) nach Nürnberg mit der S-Bahn gefahren zu sein, um anschließend vom Hauptbahnhof über die Königstraße, Pointgasse und Lorenzer Platz bis in die Martin-Treu-Straße gegangen zu sein. Auf ihrem gesamten Weg hätten sie an Mülleimern, Stromkästen und Wänden ihre "tags" angebracht. Entsprechende Farbstifte führten sie mit, die von der Polizei sichergestellt wurden. Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet und die beiden Tatverdächtigen anschließend wieder auf freien Fuß gesetzt.

Robert Sandmann/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: