Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1196) Radfahrerin schwer gestürzt - zweite Beteiligte gesucht

Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag (27.06.2016) stürzte eine 69-jährige Radfahrerin in Nürnberg-Langwasser schwer, nachdem sie zuvor mit einer anderen Fahrradfahrerin zusammengestoßen war. Diese Frau sowie weitere Zeugen werden nun von der VPI Nürnberg gesucht.

Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen befuhr die 69-Jährige die Schulenburgstraße auf dem Radweg in Richtung Glogauer Straße. Dort bog sie noch auf dem Radweg nach links in die Glogauer Straße ein. Es kam zur Kollision mit einer noch unbekannten Fahrradfahrerin, die auf der Glogauer Straße stadteinwärts fuhr.

Die 69-Jährige verletzte sich schwer und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Noch vor dem Eintreffen der Polizei fuhr die andere Beteiligte weiter. Sie ist eine wichtige Zeugin der Unfalls und wird daher gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Nürnberg unter der Telefonnummer 09 11 65 83 - 15 30 in Verbindung zu setzen.

Auch mögliche weitere Zeugen, die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben, können unter der angegebenen Telefonnummer ihre Angaben zu Protokoll geben.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: