Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (559) Bewaffnete Einbrecher festgenommen

        Nürnberg (ots) - Am 13.03.2002, gegen 02.35 Uhr, drangen drei
Tschechen in ein Druck- und Kopiergeschäft in der Äußeren Sulzbacher
Straße in Nürnberg ein und entwendeten dort Bargeld in Höhe von ca.
600 Euro. Das Trio konnte von einer aufmerksamen Zivilstreife nach
Verlassen des Tatobjektes in seinem Pkw festgenommen werden. Bei der
Überprüfung wurde bei einem Täter eine scharfe, durchgeladene
Pistole aufgefunden. Weiter waren im Fahrzeug noch drei, dem äußeren
Anschein nach von scharfen Waffen nicht zu unterscheidende
Gaspistolen deponiert.

  Ein bei einem Täter aufgefundenes Handy konnte zwischenzeitlich
einem Einbruch, der von den drei Tschechen in der gleichen Nacht in
eine Praxis für physikalische Therapie im Nürnberger Stadtteil
Gleißhammer verübt wurde, zugeordnet werden. Ein weiteres bei den
Tätern aufgefundenes Mobiltelefon stammt aus einem Einbruch von
Anfang März in ein Handygeschäft in Weiden/Oberpfalz. Dort wurden
Handys und Zubehör im Wert von ca. 15.000 Euro entwendet. Derzeit
wird die Beteiligung der drei Festgenommenen an diesem Einbruch
abschließend geprüft.

  Bei den Tätern handelt es sich um drei Tschechen im Alter von 23
bzw. 24 Jahren, die sich offensichtlich zur Begehung von Straftaten
zusammengeschlossen haben und aus diesem Grund nach Deutschland
eingereist sind. Die drei Festgenommenen wurden am 14.03.2002 dem
Ermittlungsrichter vorgeführt, der gegen alle Haftbefehl erließ.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: