Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1166) In Firma eingebrochen - Tatverdächtiger ermittelt

Ansbach (ots) - Wie mit Meldung 740 am 19.04.2016 berichtet brach ein bislang Unbekannter in der Nacht von Freitag auf Samstag (15./16.04.2016) in eine Firma in Lehrberg (Lkrs. Ansbach) ein. Nun konnte ein Tatverdächtiger ermittelt werden.

Im Zeitraum zwischen 20:15 Uhr und 06:25 Uhr gelangte der Einbrecher über ein Metalltor auf das Firmengelände "In der Seel" und brach die Eingangstür zum Geschäftsgebäude auf. Aus den Verkaufsräumen entwendete der bislang Unbekannte hochwertige Schweißgeräte im Wert von mehreren zehntausend Euro.

Diese Woche wurde ein 40-jähriger Mann in Rheinland-Pfalz bei einem Einbruchsversuch auf frischer Tat betroffen und festgenommen. Im Rahmen der umfangreichen kriminalpolizeilichen Ermittlungen wurde im Zusammenhang mit Durchsuchungsmaßnahmen zahlreiches Diebesgut, welches unter anderem auch dem oben erwähnten Einbruch zuzuordnen ist, im Wohnhaus des 40-Jährigen in der Nähe von Mannheim aufgefunden und sichergestellt.

Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl gegen den 40-jährigen Mann.

Michael Petzold/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: