Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1134) Eine Vielzahl von Anzeigen nach Verkehrskontrolle

Fürth (ots) - Am Freitagabend (17.06.2016) fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Fürth führt ein Fahrradfahrer im Stadtgebiet aufgrund unsicherer Fahrweise auf. Im Verlauf der Kontrolle ergab sich eine Vielzahl von Ermittlungsverfahren.

Der 35-Jährige fuhr gegen 21:00 Uhr mit seinem Fahrrad in der Gebhardstraße. Wegen der unsicheren Fahrweise wurde er einer Kontrolle unterzogen. Hierbei wurde der Konsum von Rauschgift festgestellt. Der 35-Jährige gab zudem an zuvor unterschiedliche berauschende Mittel konsumiert zu haben.

Bei der Durchführung der angeordneten Wohnungsdurchsuchung wurden circa 11 Gramm Crystal Speed sowie eine geringe Menge Cannabis aufgefunden. Zudem fanden die Beamten einen nicht zugelassenen Sprengkörper, mehrere Fahrräder sowie ein Soft-Air-Gewehr.

Gegen den Mann wird nun unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr infolge berauschender Mittel, eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetzes, Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und des Verdachts des Diebstahls ermittelt. / Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: