Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1106) Nach Schlägerei sucht die Polizei neutrale Zeugen

Nürnberg (ots) - Nach einer Schlägerei am 21.05.2016 im Nürnberger Stadtwesten sucht die Polizeiinspektion West neutrale Zeugen.

Nach den bisherigen Ermittlungen und Beschuldigtenvernehmungen waren sich am 21. Mai 2016 gegen 21:45 Uhr im Bereich des Westbades zwei Personengruppen (griechische und bulgarische Nationalität) offensichtlich nach einem vorangegangenen Streit wegen eines Grills massiv in die Haare geraten. Dabei erlitten sechs Personen nach den nun vorliegenden Attesten Prellungen und Brüche, die ärztlich behandelt werden mussten. Beide Personengruppen hatten offenbar vorher im Pegnitzgrund gegrillt. Anschließend hatte sich der Streit auf dem Parkplatz beim Westbad fortgesetzt, wobei mehrere Personen aufeinander losgingen. Dazu wurden auch eine Bierflasche sowie eine Metallstange als Schlagwerkzeuge eingesetzt.

Aufgrund der widersprüchlichen Aussagen der Beschuldigten sucht die Polizei nun neutrale Zeugen, die zur tatrelevanten Zeit in der Wiesentalstraße (Bereich Westbad) entsprechende Beobachtungen gemacht haben. Diese werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Nürnberg-West, Tel. 0911 6583 1114, in Verbindung zu setzen.

Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: