Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (516) Sportwagenfahrer starb auf der A 7

      Ansbach (ots) - Ein Verkehrsunfall auf der Autobahn bei
Langensteinach (Kreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim) forderte
am frühen Nachmittag, 21.03.2002, ein Menschenleben. Ein
weiterer Autofahrer kam bei der Karambolage von zwei Pkw mit
leichteren Verletzungen davon. Auf insgesamt 60.000 Euro wird
der Sachschaden geschätzt.

    Ein Sportwagenfahrer (74) aus dem Großraum Stuttgart überholte in Fahrtrichtung Würzburg einen Wagenlenker aus Siegen. Auf regennasser Fahrbahn kam der Stuttgarter ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Von dort wurde der Porsche zurück auf die rechte Spur geschleudert. Der Siegener (26), dessen Wagen bei einem Ausweichmanöver außer Kontrolle geriet, prallte mit hohem Tempo gegen die Fahrerseite des schleudernden Sportwagens. Nicht mehr helfen konnte der Notarzt dem Porschefahrer. Er erlag an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Mit leichteren Blessuren kam der Pkw-Lenker aus Nordrhein-Westfalen davon.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: