Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (467) Wohnmobil entwendet

        Schwabach (ots) - Bereits in der Nacht von Samstag, 09.03.2002,
18.00 Uhr, zum Sonntag, den 10.03.2002, entwendeten bislang
unbekannte Täter in Röttenbach an der B 2, Landkreis Roth, in der
Nähe des dortigen Autohofes ein Wohnmobil im Wert von 50.000 Euro.

  Die Täter brachen dazu den Schlüsseltresor, der an der Seitenscheibe
des Mobils befestigt war, ab. Mit dem Schlüssel öffneten sie das
Fahrzeug und entwendeten es.

  Das Wohnmobil wird wie folgt beschrieben: Kennzeichen: RH-DD 432,
Marke Fiat 230, weiß mit blauen und gelben Streifen. Auf beiden
Seiten trägt es die Aufschrift "Eura-Mobil". Das Fahrzeug ist
dreiachsig und mit neuen Winterreifen ausgestattet. Auffällig ist
noch ein ausgebesserter Lackschaden am Vorbau über der Fahrerkabine.

  In Wernsbach, unweit des Tatortes, ebenfalls an der B 2 gelegen,
wurde am Samstag, 09.03.2002, ein silbergrauer Mercedes Vito von
einer Anwohnerin aufgefunden. Die Kennzeichen fehlten. Es besteht
durchaus die Möglichkeit, dass der oder die unbekannten Täter diesen
Pkw dort abstellten und ihre "Reise" mit dem entwendeten Wohnmobil
fortsetzten.

  Wie die Ermittlungen der Polizei Roth ergaben, wurde dieser Vito im
November 2001 aus einem Autohaus in Ulm-Waiblingen entwendet.

  Die Polizei bittet daher Zeugen, denen in diesem Zusammenhang
Verdächtiges aufgefallen ist, sich mit der Kripo Schwabach unter der
Telefonnummer (09122) 927-302 oder mit der Polizeiinspektion Roth,
Tel. (09171) 9744-0, in Verbindung zu setzen.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon:09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: