Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (411) Angetrunkener Radfahrer leistete Widerstand

      Nürnberg (ots) - Gestern Vormittag, 03.03.2002, gegen 10.30
Uhr, wurde im Nürnberger Stadtteil Gaulhofen ein Radfahrer einer
Verkehrskontrolle unterzogen, da dieser deutlich unter
Alkoholeinwirkung stand (Alkomattest 1,7 Promille). Als der
Radfahrer aufgefordert wurde, sein Fahrrad nach Hause zu
schieben, versuchte er zu flüchten, und wurde von einem Beamten
vom Fahrrad geholt. Dabei leistete der Radfahrer erheblichen
Widerstand und konnte nur durch den Einsatz des Pfeffersprays
zur Raison gebracht werden.

    Gegen den 45-Jährigen wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: