Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (392) US-Tanklastzug mit 20 000 Liter Kerosin versank im Bankett

      Ansbach (ots) - Ein mit 20 000 Liter Flugzeugsprit
beladener Tanklastzug der US-Army ist am Donnerstagmorgen,
28.02.2002, auf der Fahrt von Katterbach in Richtung Ansbach (B
14) auf Höhe vom so genannten Soldatenweiher im aufgeweichten
Bankettbereich eingesunken. Das schwere Fahrzeug drohte eine
Böschung hinunterzustürzen. Im Wettlauf mit der Zeit wurde ein
Ersatztanklaster herbeigeschafft und die brisante Ladung schnell
umgepumpt. Die junge Soldatin, die am Lenker des Transporters
gesessen hatte, gab an, wegen eines technischen Defekts zum
Anhalten auf das Bankett gelenkt zu haben. Nicht gerechnet hatte
sie damit, dass derzeit der Boden außerhalb der Fahrbahn
grundlos aufgeweicht ist. Mit einem Kranfahrzeug musste das in
Schräglage geratene Militärfahrzeug geborgen werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: