Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (554) Fußgängerin angefahren - Zeugensuche

Nürnberg (ots) - Eine Fußgängerin (25) ist am Samstag, 19.03.2016, im Stadtteil St. Peter, von einem Pkw angefahren worden und musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Die Verkehrspolizei sucht Zeugen.

Kurz nach 21.00 Uhr befuhr der Fahrer (67) eines VW Sharan die Scharrerstraße. An der Kreuzung Regensburger Straße bog er nach rechts auf den linken der beiden Fahrstreifen ab. Dabei stieß das Fahrzeug mit der Fußgängerin zusammen, die offenbar an der dortigen Fußgängerfurt die Regensburger Straße überqueren wollte. Durch den Aufprall wurde die Frau mehrere Meter nach vorne geworfen und verletzt.

Die zuständige Staatsanwaltschaft ordnete die Hinzuziehung eines Unfallsachverständigen an.

Die Verkehrspolizei Nürnberg, Tel.: 0911-6583-1530, sucht Zeugen, die Angaben zur Ampelschaltung oder Hinweise darüber geben können, wo die Frau die Fahrbahn überquerte. /Peter Schnellinger

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: