Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (362) Verkehrsunfälle auf schneeglatten Straßen

Schwabach (ots) - Am Montag, 25.02.02, kam es in den frühen Morgenstunden im Schutzbereich der Polizeidirektion Schwabach aufgrund schneeglatter Fahrbahnen zu insgesamt neun Verkehrsunfällen mit 12 beteiligten Fahrzeugen. Eine Person wurde schwer, zwei leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 92.000 Euro. Der Schwerpunkt des Unfallgeschehens lag auf den Bundesautobahnen 6, 9 und 73 im Landkreis Nürnberger-Land. Hier ereigneten sich sechs Unfälle mit sieben beteiligten Fahrzeugen. Eine Person wurde leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von ca. 57. 000 Euro. Zwei Unfälle mit drei beteiligten Fahrzeugen, eine leicht verletzte Person und 20.000 Euro Schaden ereigneten sich im Bereich der Polizeiinspektion Feucht. Ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person und ca. 15.000 Euro Schaden ereignete sich bei Neuhaus (bereits berichtet). ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle Telefon: 09122-927-220 Fax: 09122-927-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: