Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (314) Örtliche Straßenglätte sorgte für Karambolagen

Ansbach (ots) - Gebietsweise auftretende Straßenglätte sorgte heute Morgen, 18.02.2002, vor allem im Raum Ansbach und dem Landkreisbereich Neustadt/Aisch-Bad Windsheim für Rutschpartien. Die Polizei registrierte 12 Karambolagen. Vier Menschen erlitten leichte Verletzungen. Auf rund 100.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt. Dagegen noch keine genaue Ursache hat die Polizei für einen folgenschweren Unfall, der sich auf einer Ortsverbindungsstraße südlich von Bad Windsheim bei Ickelheim ereignet hatte. Ein 18-jähriger Fahranfänger erlitt schwere Verletzungen, nachdem er mit seinem Wagen in den frühen Morgenstunden von der Fahrbahn abgekommen war und mehrere Bäume gestreift hatte. An seinem älteren Wagen entstand Totalschaden. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken PD Ansbach - Pressestelle Telefon:0981/9094-213 Fax: 0981/9094-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: