POL-MFR: (223) Räuberischer Diebstahl

Nürnberg (ots) - Am frühen Sonntagmorgen (31.01.2016) wurde ein junger Mann auf offener Straße offensichtlich Opfer eines Raubdeliktes. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 01:30 Uhr befand sich ein 31-jähriger Mann auf dem Nachhauseweg in der Allersberger Straße als er von einem bislang unbekannten Täter angesprochen und in ein Gespräch verwickelt wurde. Hierbei zog der Unbekannte dem Opfer das Handy aus der Tasche. Als der junge Mann dies bemerkte wurde er von dem Räuber zu Boden gebracht und geschlagen. Hierbei wurde er leicht verletzt. Im Rahmen der Auseinandersetzung wurde dem Opfer zudem noch sein MP3-Player entwendet.

Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden: Männlich, ca. 25 bis 30 Jahre alt, 170 cm groß, dick, südländischer Typ, kurze schwarze Haare, trug blaue Jeans und dunkelblaue Kapuzenjacke, sprach gebrochen Deutsch.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112-3333.

Tobias Kopseel/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: