Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (222) Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Nürnberg (ots) - Die Polizei nahm am Sonntag in den frühen Morgenstunden (31.01.2016) zwei Männer (27 und 37) im Stadtteil Gibitzenhof fest. Sie sind dringend verdächtig, in eine Metzgerei eingebrochen zu sein.

Zivilen Beamten der Nürnberger Polizei waren die mutmaßlichen Einbrecher aufgefallen, als der 27-Jährige gerade die Eingangstür zu einer Metzgerei in der Leibnizstraße aufhebelte, während der 37-Jährige Schmiere stand. Die Beamten nahmen den Älteren noch auf der Straße fest und durchsuchten das Innere des Ladens nach dem Jüngeren. Er hatte sich zwischenzeitlich in einem Schrank versteckt und konnte ebenfalls festgenommen werden. Der Schaden an der Eingangstür beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 2.500 Euro.

Während der 27-Jährige bei seiner Vernehmung durch Beamte des Kriminaldauerdienstes den Einbruch zugab, machte sein Komplize keine Angaben zum Sachverhalt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg wurde das Duo einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg überstellt, der gegen beide Haftbefehl erließ.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: