Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (283)Fußgänger von Pkw erfasst und tödlich verletzt

Ansbach (ots) - Zwischen Ansbach und Lichtenau ereignete sich gestern abend gegen 20.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall. Ein ca. 50-jähriger Mann war zu Fuß auf der Staatstraße 2223 unterwegs, als er zwischen der Schwedenschanze und Alberndorf von einem in Richtung Ansbach fahrenden Pkw erfasst und tödlich verletzt wurde. Da er keinerlei Ausweispapiere bei sich hatte, konnte seine Identität bisher noch nicht festgestellt werden. Beschreibung des Unbekannten: ca. 50 Jahre alt, 180 cm groß, kräftig mit Bauchansatz, hohe Stirnglatze, dunkelbraune Haare mit grauen Schläfen Bekleidung: dunkelblaue Jeans, weiße Turnschuhe, schwarze Lederjacke, dunkelrot-kariertes T-Shirt. Hinweise zur Identifizierung des Unfallopfers werden erbeten an die Polizeieinsatzzentrale Ansbach oder an jede andere Polizeidienststelle. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Ansbach - Einsatzzentrale Telefon: 0981-9094-220 Fax: 0981-9094-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: