Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (98) Angebliche Polizisten bestehlen Seniorin

Nürnberg (ots) - Am Donnerstagabend (14.01.2016) gaben sich im Nürnberger Stadtteil Schweinau zwei Unbekannte als Polizisten aus. Die Polizei bittet um Hinweise.

Gegen 17:30 Uhr gewährte eine 80-Jährige zwei angeblichen Zivilpolizisten Zutritt zu ihrer Wohnung in der Hans-Schmidt-Straße. Als das Duo die Wohnung wieder verlassen hatte, stellte die Seniorin fest, dass mehrere Hundert Euro und persönliche Dokumente entwendet wurden und verständigte die Einsatzzentrale der Polizei.

Trotz umgehend durchgeführter Fahndung konnten die beiden Männer unerkannt flüchten. Die Männer werden wie folgt beschrieben:

Circa 40 bis 50 Jahre alt, circa 170 cm bis 180 cm groß, normale Statur, sprachen hochdeutschen Dialekt.

Ein Mann war mit einer dunklen Hose, einer dunklen Jacke bekleidet und hatte kurze, dunkelblonde Haare. Der zweite Tatverdächtige trug eine schwarzblaue Hose und eine schwarze Stoffjacke.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken kam zur Spurensicherung vor Ort. Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Michael Petzold/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: