Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (238) Lkw-Fahrer mit falschen 500 DM-Scheinen festgenommen

        Nürnberg (ots) - Am Mittwoch, 06.02.2002, versuchte ein
48-jähriger türkischer Lkw-Fahrer bei einer Bank im Stadtgebiet
Nürnberg insgesamt 12 falsche 500 DM-Scheine in Euro umzutauschen.
Obwohl die falschen Noten von guter Qualität waren, erkannte die
Angestellte der Bank die Fälschungen und verständigte umgehend die
Polizei.

  Der im Ausland wohnende Tatverdächtige, der mit seinem Lkw auf der
Durchreise war, konnte noch in der Bank festgenommen werden. Die
Ermittlungen dauern an und wurden mittlerweile vom Bayerischen
Landeskriminalamt übernommen.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: