Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (79) Radfahrer tödlich verunglückt

Zirndorf (ots) - Heute Morgen (14.01.2016) starb in Zirndorf (Lkr. Fürth) ein 53-jähriger Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall. Der Mann wurde von einem Pkw überrollt.

Nach aktueller Erkenntnislage befuhren kurz nach 08:00 Uhr mehrere Fahrzeuge die Rothenburger Straße stadteinwärts. Auf Höhe der ampelgeregelten Einmündung mit der Robert-Bosch-Straße kam es im Bereich der Fußgängerfurt zur Kollision zwischen einem 53-jährigen Fahrradfahrer und einem Skoda, der von einer 38-Jährigen gesteuert wurde. Der Radfahrer wurde überrollt und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Skodafahrerin blieb unverletzt, steht aber unter Schock.

Auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wurde ein Sachverständiger an die Unfallstelle zur Unterstützung der polizeilichen Ermittlungen gebeten. Das unfallbeteiligte Fahrzeug sowie ein weiterer Pkw, dessen Beteiligung noch nicht geklärt ist, wurden sichergestellt.

Die Rothenburger Straße ist stadteinwärts ab Leichendorf gesperrt (Stand 09:50 Uhr), stadtauswärts ist einspuriges Vorbeifahren an der Unfallstelle möglich.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: