POL-MFR: (57) Verhaltenstraining für Bürgerinnen und Bürger

Nürnberg (ots) - Die Polizeiberatung Zeughaus bietet am Mittwoch, 03.02.2016 und am Mittwoch, 27.04.2016, jeweils in der Zeit von 19.00 - 22.00 Uhr, wieder ein kostenloses Verhaltenstraining für Bürger ab 18 Jahren an.

Im Rahmen der dreistündigen Veranstaltung wird zunächst in einem theoretischen Teil geeignetes Vorgehen in bedrohlichen Momenten vermittelt. Schon diese Grundkenntnisse können das Rüstzeug sein, um sich nicht mehr unvorbereitet oder ausgeliefert zu fühlen.

Im anschließenden Praxisteil wird gezeigt, mit welcher Körpersprache und wie man verbal auftreten könnte, ob und wenn ja, welche Gegenstände zur Verteidigung mitgenommen werden dürfen und mit welchen einfachen Abwehr- und Schlagtechniken man sich unter Umständen schützen könnte.

Speziell für an diesem Thema interessierte Seniorinnen und Senioren ab dem 60. Lebensjahr wird in einer zusätzlichen Veranstaltung, am Dienstag, 12.04.2016, von 14.00 - 15.30 Uhr, das theoretische Rüstzeug vermittelt, um sich möglichst sicher und selbstbewusst im öffentlichen Raum bewegen zu können.

Veranstaltungsort ist jeweils das Polizeipräsidium Mittelfranken, Jakobsplatz 5 - Eingang Schlotfegergasse, 90402 Nürnberg.

Für die Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung bei der Polizeiberatung Zeughaus - auch telefonisch - unter 0911/2112-5519 - erforderlich.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: