Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (43) Falscher Polizeibeamter bestiehlt ältere Dame - Warnmeldung

Nürnberg (ots) - Ein Trickdieb hat sich am Samstagvormittag (09.01.2016) gegenüber eine 89-jährigen Frau in Nürnberg - St. Peter als Polizeibeamter ausgegeben. Er erbeute einen größeren Geldbetrag und blieb unerkannt.

Der Täter verschaffte sich gegen 11:00 Uhr unter Vorspiegelung falscher Tatsachen Zutritt in die Wohnung der 89-Jährigen in der Hainstraße. Er gab vor im Rahmen von Fahrraddiebstählen Ermittlungen bei ihr durchführen zu müssen, so dass die Seniorin ihn guten Glaubens einließ. Im Anschluss ließ sich der Mann unter einem Vorwand die Wertsachen der Dame zeigen und entwendete bei dieser Gelegenheit ihr Bargeld.

Die Ermittlungen gegen unbekannt werden durch die Kriminalpolizei Nürnberg weitergeführt. Sie warnt davor, dass der Trickdieb möglicherweise erneut auftreten könnte. Er ist ungefähr 40 Jahre alt, zirka 180 cm groß und hatte zur Tatzeit eine Tasche, vermutlich Aktenmappe, bei sich.

Wem etwas Verdächtiges aufgefallen ist bzw. noch auffällt, wird gebeten sich in beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112 3333 und in dringenden Fällen über Notruf zu melden. / Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: