Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (198) 7-jähriger Bub von Baum erschlagen

      Ansbach (ots) - Am Samstagnachmittag kam es in einem nur
wenige Kilometer südlich von Ansbach gelegenen Waldstück zu
einem schweren forstwirtschaftlichen Unfall.
    Ein 37jähriger Landwirt aus Claffheim wollte eine ca. 18 m
lange Fichte fällen.
    Die Ehefrau hielt sich zusammen mit den zwei Kindern in der
Nähe des Fällorts auf. Als der Baum in eine andere als die
geplante Fallrichtung fiel, versuchte die Ehefrau noch mit den
zwei Kindern wegzulaufen.
    Unglücklicherweise wurde der 7jährige Sohn noch vom oberen
Ende des umfallenden Baumes erfasst und zu Boden gedrückt.
    Mit dem Rettungshubschrauber wurde er schwer verletzt in
eine Spezialklinik verlegt, wo er in den Abendstunden verstarb.
Die anderen Familienmitglieder wurden nicht verletzt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach - Einsatzzentrale
Telefon: 0981-9094-220
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: