LPI-G: 15-Jährige vermisst

Altenburg (ots) - Seit dem 28.09.2017, 07:30 Uhr wird die 15-jährige Roxana Tänzler aus Altenburg vermisst. ...

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (172) Einmietbetrüger festgenommen

        Nürnberg (ots) - Am 29.01.2002 wandte sich ein Hotelier aus der
Nürnberger Altstadt an die Polizei, weil ihm ein Gast verdächtig
vorkam und er Bedenken hatte, dass dieser seine Mietschuld nicht
zahlen könne. Eine Überprüfung des 41-jährigen arbeitslosen
Nürnbergers ergab, dass sich dieser tatsächlich mittellos vor zwei
Wochen eingemietet hatte. Auch in zwei weiteren Nürnberger Hotels
war er vorher abgestiegen, ohne die Miete bezahlen zu können.
Insgesamt entstand den Hoteliers Schaden in Höhe von knapp 3.000 ?.

  Der 41-Jährige, der schon wegen Einmietbetrugs vorbestraft ist, gab
die Taten zu. Seinen sonstigen Lebensunterhalt bestritt er durch die
bezogene Arbeitslosenhilfe. Einen festen Wohnsitz hat er nicht. Auf
Antrag der Staatsanwaltschaft wird er heute dem Ermittlungsrichter
beim Amtsgericht Nürnberg zur Klärung der Haftfrage überstellt.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: