Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (169) Unfallursache Alkohol

        Nürnberg (ots) - Am 29.01.2002, gegen 13.30 Uhr, kam ein
41-jähriger Ukrainer, der mit seinem Pkw Mazda die Rothenburger
Straße in Nürnberg befuhr, nach links von der Fahrbahn ab und fuhr
in einen geparkten Lkw. Am Fahrzeug des alkoholisierten 41-Jährigen
entstand Totalschaden, an den Lkw ein Schaden in Höhe von 3.000 ?.
Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt und versuchte zu Fuß von
der Unfallstelle zu flüchten.

  Eine Streifenbesatzung konnte ihn nach ca. 100 Metern anhalten. Der
41-Jährige stand erkennbar unter Alkoholeinfluss und war nicht mehr
in der Lage, einen Alkotest durchzuführen. Er musste zur Entgiftung
in eine Klinik gebracht werden. Gegen ihn wird ein
Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und
Verkehrsunfallflucht eingeleitet. Eine Blutentnahme wurde
durchgeführt und der Führerschein des 41-Jährigen sichergestellt.

  In den zurückliegenden 24 Stunden stellte die Nürnberger Polizei
insgesamt sieben alkoholisierte Kraftfahrzeugführer fest. In fünf
Fällen wurde der Führerschein sofort sichergestellt.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: