Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Brand eines leerstehenden Wonhauses

      Schwabach (ots) - In der Neujahrsnacht geriet in
Reichenschwand, Krs. Nürnberger Land, ein Einfamilienhaus aus
bisher unbekannter Ursache in Brand. Das ältere Wohnhaus,
welches sich in der Ortsmitte von Reichenschwand befindet, war
seit ca. einem Jahr unbewohnt.
    Der Eigentümer, sowie Familienangehörige kamen dann
sporadisch zu dem Anwesen. So hielten sich zum Brandausbruch
keine Personen im Haus auf.
    Gegen 01.30 Uhr bemerkte ein Nachbarn wie Flammen aus dem
ersten Stockwerk des Gebäudes schlugen. Trotz des schnellen
Einsatzes der Feuerwehren aus Hersbruck, Reichenschwand,
Altensittenbach und Henfenfeld konnte nicht mehr verhindert
werden, dass das Obergeschoss mit Dachstuhl ein Raub der Flammen
wurde. Während der Löscharbeiten musste die Bundesstr. 14 für
ca. zwei Stunden gesperrt werden. Der Sachschaden beträgt ca.
75.000.- Euro.
    Zur Ermittlung der Brandursache wurde die Kriminalpolizei
aus Schwabach mit hinzugezogen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Einsatzzentrale
Telefon: 09122-927-224
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: