Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: Drogentoter in Ansbach

Ansbach (ots) - Ein 32-jähriger Mann ist in Ansbach wahrscheinlich nach dem Konsum von Rauschgift gestorben. In der Region Westmittelfranken ist somit in diesem Jahr das fünfte Drogenopfer zu beklagen. Eine am 27.12.01 durchgeführte Obduktion bei dem Verstorbenen hat keine genaue Todesursache ergeben. Von weiteren feingeweblichen Untersuchungen erhoffen sich die Gerichtsmediziner weiteren Aufschluß über die Hintergründe zum Ableben des Mannes, der als langjähriger Drogenkonsument bekannt war. Die Kriminalpolizei geht davon aus, daß der 32-Jährige eine Überdosis Amphetamin zusammen mit Alkohol konsumierte. Am ersten Weihnachtsfeiertag nachmittags wurde der Mann in einer Ansbacher Wohnung tot aufgefunden. Mit Freunden hatte er dort die Weihnachtsfeiertage verbringen wollen. Hinweise auf eine Fremdbeteiligung haben sich zum derzeitigen Stand der Ermittlungen nicht ergeben. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Ansbach - Pressestelle Telefon: 0981-9094-213 Fax: 0981-9094-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: