Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2200)Küchenbrand

      Nürnberg (ots) - Am Nachmittag des 30.11.01, gegen 16.45
Uhr, wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einem
Mehrfamilienhaus in der Austraße gerufen, da in einer Wohnung im
Erdgeschoß ein Brand ausgebrochen war. Wie sich herausstellte,
brannte es in der Küche und der Rauch hatte sich in der gesamten
Wohnung und im Treppenhaus verteilt. Der Feuerwehr gelang es,
den Brand in kurzer Zeit zu löschen.
    Die Hausbewohner konnten ihren Wohnungen rechtzeitig
verlassen, wobei dies für eine 36-jährige Frau aus dem 1. Stock
nur noch durch das Fenster über eine Leiter möglich war. Sie
wurde als einzige Verletzte vor Ort wegen einer leichten
Rauchvergiftung behandelt.
    Ursache des Brandes war ein Toaster, den der 65-jährige
Wohnungsinhaber etwa 10 Minuten unbeaufsichtigt eingeschaltet
ließ und der zu nahe an der Gardine stand, so dass diese zu
brennen begann. Letzlich griff das Feuer auch auf andere
Einrichtungsgegenstände über, so dass ein Gesamtschaden von ca.
15.000 DM entstand.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: