Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1112) Abwesenheit zum Einbruch genutzt

Erlangen (ots) - Am vergangenen Wochenende (06.-07.06.2015) kam es im Erlanger Stadtgebiet zu zwei Einbrüchen in Wohnungen. Der Entwendungs- und Sachschaden wird auf über 700 Euro geschätzt.

Bereits in der Nacht zum Samstag drangen Unbekannte in der Aufseßstraße in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses über den Balkon ein. Der oder die Täter durchsuchten die Räume und Schränke und stahlen mehrere Hundert Euro Bargeld.

Am Sonntag schließlich erstattete ein weiterer Geschädigter Anzeige, dessen Wohnung am 07.06.2015 zwischen 11:30 Uhr und 15:15 Uhr im Würzburger Ring angegangen wurde. Die Einbrecher öffneten gewaltsam die Wohnungstür und durchsuchten dort ebenfalls die Örtlichkeit. Auch hier war Bargeld das Ziel der Täter. Außerdem stahlen sie Zigaretten, einen Laptop, ein Mobiltelefon und eine Sporttasche.

In beiden Fällen bittet die Erlanger Kriminalpolizei um Hinweise. Wer hat während des Tatzeitraums verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Simone Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: