Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1092) Fünf Verletzte nach Wohnungsbrand

Nürnberg (ots) - Ein technischer Defekt ist vermutlich die Ursache dafür, dass am 03.06.2015 in einer Wohnung in der Fürther Straße in Nürnberg ein Feuer ausbrach. Fünf Personen wurden dabei verletzt.

Gegen 20:00 Uhr teilten mehrere Anrufer starke Rauchentwicklung in dem Mehrfamilienhaus mit. Beim Eintreffen stellte die Berufsfeuerwehr Rauch im fünften Obergeschoß fest. Der Mieter der Wohnung hatte das Feuer zwar bereits gelöscht, konnte aber dennoch die starke Rauchentwicklung nicht verhindern. Dadurch erlitten fünf Personen leichte Rauchgasvergiftungen. Sie wurden vom Rettungsdienst behandelt.

Als die Feuerwehr das Anwesen gelüftet hatte, übernahm der Kriminaldauerdienst Mittelfranken die ersten Ermittlungen vor Ort. Demnach scheint die Ursache wohl im Bereich eines Wasserkochers zu liegen, dessen Steckdose verschmort war. Die weiteren Ermittlungen übernehmen die Brandfahnder der Kripo Nürnberg.

Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: