Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1061) Schmorbrand in Zweifamilienhaus

Schwabach (ots) - Heute Nachmittag (31.05.15) brach aus noch ungeklärter Ursache in einem denkmalgeschützten Zweifamilienhaus in der Schwabacher Innenstadt ein Schmorbrand aus. Personen wurden dabei nicht verletzt.

Gegen 13:30 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle ein Anruf ein, dass es in einem Anwesen am Pinzenberg qualmen soll. Der Nachbar in dem Zweifamilienhaus hatte Rauch aus einer Wand bemerkt.

Ein Großaufgebot der örtlichen Feuerwehren war den ganzen Nachmittag damit beschäftigt, den Herd des Schmorbrandes ausfindig zu machen und das Feuer abzulöschen. Als Einsatzkräfte das Dach aufdeckten, schlugen dann auch offene Flammen aus dem Gebäude. Verletzt wurde gottseidank niemand, da die Hausbewohner zur Zeit des Brandes nicht zuhause waren.

Feuerwehrkräfte sind momentan noch mit Aufräumarbeiten zugange und es wird wohl über Nacht eine Brandwache gestellt werden. Nach ersten Schätzungen könnte die Schadenssumme im hohen sechsstelligen Bereich liegen.

Brandermittler der Schwabacher Kriminalpolizei sind vor Ort, um die Ursache des Schmorbrandes zu erforschen.

Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: