Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1027) Straßenraub in Nürnberg-Gostenhof scheint geklärt

Nürnberg (ots) - Wie mit Meldung 1004 vom 25.05.2015 berichtet, beraubten am 24.05.2015 drei damals unbekannte Räuber einen 75-jährigen Senior in Nürnberg-Gostenhof. Der Kripo Nürnberg gelang es nun, einen Tatverdächtigen zu ermitteln.

Gegen 14:30 Uhr war der 75-Jährige im Bereich des Jamnitzer Parks unterwegs, als er von einem Unbekannten nach dem Weg gefragt wurde. Plötzlich hielt ihn der Mann fest. Zwei weitere Unbekannte kamen hinzu und durchsuchten ihn. Nachdem es die Geldbörse gefunden und sie an sich genommen hatte, flüchtete das Räubertrio in unbekannte Richtung.

Die Ermittlungen des Fachkommissariats der Kripo Nürnberg führten sehr schnell auf die Spur eines 22-jährigen Nürnbergers. Er konnte inzwischen festgenommen werden und legte in seiner Erstvernehmung ein Geständnis ab. Die beiden Komplizen sind nach ersten Ermittlungen nicht tatbeteiligt.

Nach vorläufig abgeschlossener Sachbearbeitung wurde der Beschuldigte wieder entlassen.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: