Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1020) 18-Jährige in Hausflur sexuell belästigt - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - Am Sonntagvormittag (24.05.2015) wurde eine junge Frau Opfer eines sexuell motivierten Angriffs im Nürnberger Stadtteil St. Peter. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Frau hielt sich gegen 10:00 Uhr mit ihrem Hund im Bereich der Wöhrder Wiese auf. Als sie gegen 10:20 Uhr wieder nach Hause ging, packte sie ein Unbekannter im Hausflur eines Anwesens in der Neubleiche von hinten und berührte sie unsittlich. Da sich die 18-Jährige Frau massiv wehrte und ihr Hund laut bellte, ließ der Mann von ihr ab und flüchtete. Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Circa 25 - 30 Jahre alt, 180 cm - 190 cm groß, schlanke Figur, dunkelblonde Haare, unreine, pickelige Haut, blau-grüne Augen, auffallend lange Nase. Der Deutsch sprechende Mann war mit einem roten T-Shirt, einer schwarzen Softshell-Jacke und einer blauen Jeans bekleidet.

Es ist nicht auszuschließen, dass sich der Mann am Sonntagmorgen im Bereich der Wöhrder Wiese aufgehalten hat. Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Hinweise auf den Täter. Diese können dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 mitgeteilt werden.

Michael Petzold/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: