Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1015) Einbruch scheint geklärt

Erlangen (ots) - Ein am 11.03.2014 begangener Einbruch scheint nun geklärt. Eine am Tatort zurückgelassene Spur führte die Beamten der Erlanger Kriminalpolizei zu dem verdächtigen 25-Jährigen.

Zwischen Mitternacht und 12:30 Uhr verschaffte sich der damals Unbekannte Zutritt zu der Gaststätte St. Johann. Der Einbrecher brach schließlich zwei Geldspielautomaten auf und entwendete daraus Bargeld. Außerdem öffnete er gewaltsam eine Geldkassette mit wenigen Euro Kleingeld. Anschließend flüchtete er unerkannt.

Wenige Tage später wurden Teile des zerstörten Automaten in der Nähe aufgefunden. Eine durchgeführte Spurensicherung führte schließlich zum Erfolg. Als mutmaßlicher Täter konnte jetzt ein 25-jähriger Südeuropäer identifiziert werden. Der Mann steht auch in Verdacht, in zwei weitere Gaststätten am 12. und 13.03.2015 eingebrochen zu sein.

Simone Wiesenberg/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: