Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2053) Einbruch geklärt

      Nürnberg (ots) - In der Nacht vom 23.09.2001 auf 24.09.2001
brach ein 32-jähriger Nürnberger in ein Haus im Nürnberger
Stadtteil Boxdorf ein. Er hob den Gitterrost zum Kellerfenster
hoch und gelangte so in das Gebäude. Während das im Haus
wohnende Ehepaar schlief, entwendete der 32-Jährige Schmuck im
Wert von mehreren Tausend DM.

    Der 32-Jährige wurde jedoch als Tatverdächtiger ermittelt, da er Ende September 2001 in einem An- und Verkaufsgeschäft in der Nürnberger Innenstadt versuchte, unter falschem Namen das Diebesgut zu versetzen. Als er mit dem Tatvorwurf durch die Nürnberger Kriminalpolizei konfrontiert wurde, zeigte er sich geständig und gab auch das restliche Diebesgut, das er noch besaß, im Wert von rund 2.500 DM heraus.

    Gegen den 32-Jährigen wird ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: