Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2034) Pkw flog durch die Luft

      Schwabach (ots) - Unwahrscheinliches Glück hatten zwei
19-jährige Weißenburger am frühen Sonntag morgen des 04.11.2001.
Sie waren mit ihrem neuen Audi A 3 auf der Heimfahrt von einem
Diskotheken-Besuch mit offensichtlich überhöhter Geschwindigkeit
in Höhe Ellingen von der Bundesstraße 2 (B 2) nach links von der
Fahrbahn abgekommen und hatten die in diesem Bereich abgesenkte
Leitplanke überfahren. Nachdem das Fahrzeug gegen einen großen
Vorwegweiser geprallt war, hob es vom Boden ab und überflog in
einer Höhe von etwa sechs Metern die unter der B 2 durchgeführte
Bundesstraße 13. Nach einer Flugstrecke von rund 45 Metern
landete der Pkw am Ende der Überführung in der
gegenüberliegenden Böschung. Dort überschlug sich der Wagen
nochmals, bevor er nach weiteren 25 Metern in einem Pflanzgarten
auf dem Dach zum Liegen kam.
    Die beiden Insassen wurden eingeklemmt und mussten durch die
Feuerwehr Ellingen befreit werden. Der Fahrer erlitt bei dem
Unfall nur leichtere Verletzungen, sein Beifahrer wurde schwerer
verletzt und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Da bei dem
Fahrer Anzeichen auf Alkoholeinwirkung gegeben waren, wurde eine
Blutentnahme veranlasst und sein Führerschein sichergestellt..
    An dem Audi entstand Totalschaden in Höhe von ca. 40.000.-
DM

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Einsatzzentrale
Telefon: 09122-927-224
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: