Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2014) Pkw-Dieb festgenommen

      Nürnberg (ots) - Am 01.11.2001, gegen 11.45 Uhr, wurde ein
15 Jahre alter VW-Passat in Nürnberg in der Nähe der
Jansenbrücke gestohlen. Der 33-jährige Fahrzeugeigentümer aus
Fürth hatte sich von seinem Schwager Starthilfe geben lassen.
Wegen der schwachen Fahrzeugbatterie ließ er den Zündschlüssel
stecken und den Motor laufen, obwohl er sich kurz in die Wohnung
seines Schwagers begab. Als er nach ca. fünf Minuten wieder
zurückkam, musste er feststellen, dass der VW-Passat gestohlen
worden war.

    Gegen 13.05 Uhr wurde die Polizei von einer Tankstellenpächterin aus dem Nürnberger Stadtteil Schweinau verständigt, da ein junger Mann zwei Autobatterien entwendet hatte. Die eintreffenden Beamten der Polizeiinspektion Nürnberg-West stellten fest, dass der 19-Jährige die beiden Autobatterien, die er gestohlen hatte, benötigte, um den VW-Passat, den er einige Stunden vorher an der Jansenbrücke entwendet hatte, wieder fahrbereit zu machen. Der 19-Jährige hatte das unversperrte Fahrzeug mit laufendem Motor gestohlen und war dann in Nürnberg herumgefahren. Wegen der schwachen Batterie musste er das Fahrzeug im Stadtteil Schweinau stehen lassen und wurde dann beim Diebstahl von «Ersatzbatterien» ertappt.

    Da festgestellt wurde, dass der 19-jährige Tatverdächtige das entwendete Auto unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln geführt hatte und auch eine geringe Menge Haschisch bei ihm gefunden wurde, wird neben Diebstahl gegen ihn auch ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Der 19-Jährige war ferner nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Gegenüber den Polizeibeamten hatte der 19-Jährige angegeben, dass er das unversperrte Fahrzeug bemerkt habe und es zur Polizei bringen wollte, um einen Diebstahl zu verhindern. Letztendlich gab er aber den Diebstahl dann doch zu.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: