Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2013) Supermarkteinbrecher festgenommen

      Nürnberg (ots) - Am 01.11.2001, gegen 03.30 Uhr, schlug ein
42-jähriger arbeitsloser Nürnberger die Eingangstüre zu einem
Supermarkt in der Rollnerstraße in Nürnberg ein. Er löste dabei
Alarm aus. Als er wenig später mit zwei prall gefüllten
Jutetaschen, in denen er vorwiegend Toilettenartikel und
Getränke im Gesamtwert von ca. 100 DM stecken hatte, verlassen
wollte, wurde er von der alarmierten Polizei in Empfang
genommen. Auf seine Ausrede, er sei Mitarbeiter des Markes,
fielen die Polizeibeamten nicht herein. Sie nahmen den
angetrunkenen Mann (1,3 Promille) vorläufig fest.

    Anzeige wegen schweren Diebstahls wurde erstattet. Nach seiner Ausnüchterung wurde der Nürnberger wieder entlassen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: