Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2364) Raubüberfall auf Tankstelle

Nürnberg (ots) - Heute Morgen (24.12.14) überfiel ein unbekannter Mann eine ARAL-Tankstelle in der Erlanger Straße und raubte Bargeld.

Kurz nach 06:00 Uhr betrat ein unbekannter Täter die ARAL-Tankstelle und bedrohte zwei Angestellte (36 und 54) mit einem großen Küchenmesser. Der Räuber sprach mit osteuropäischem Akzent und forderte Bargeld. Nachdem ihm mehrere hundert Euro aus der Kasse ausgehändigt wurden, flüchtete er in unbekannte Richtung. Verletzt wurde niemand.

Beschreibung: ca. 170-175 cm groß, schlank, hatte ein olivfarbene Wollmütze mit selbstgemachten Sehschlitzen auf dem Kopf; er trug ein schwarzes Kapuzenshirt, eine schwarze Jogginghose mit weißen Streifen und dunkle Schuhe; mit dabei hatte er einen schwarzen Rucksack.

Auf einer Videoaufzeichnung konnte mittlerweile festgestellt werden, dass vermutlich ein zweiter Täter vor der Tankstelle auf seinen Komplizen gewartet hatte. Beide flüchteten unerkannt.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333./ Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: