Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2321) Zahlreiche Sachbeschädigungen in der Nürnberger Südstadt - Festnahme

Nürnberg (ots) - Dank aufmerksamer Zeugen war es für Beamte der Nürnberger Polizei schneller möglich, am Donnerstagabend (18.12.2014) einen 31-jährigen Betrunkenen festzunehmen. Der Mann steht in dringendem Tatverdacht, mindestens neun Fahrzeuge beschädigt zu haben.

Gegen 22:45 Uhr erreichten die Nürnberger Einsatzzentrale mehrere Anrufe. Ein Betrunkener laufe durch die Charlottenstraße und beschädige dabei Autos. Mehrere Streifen fuhren den Tatort an und nahmen den Beschuldigten noch in Tatortnähe fest. Wie sich herausstellte, hatte er Kleinkrafträder umgeschmissen, Pkw beschädigt und dabei auch mehrere Scheibenwischer abgebrochen. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere Tausend Euro.

Der Tatverdächtige wurde auf Grund seines Zustandes zur Dienststelle gebracht und anschließend ausgenüchtert. Wegen Sachbeschädigung erfolgte Strafanzeige.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: